Apr
12
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Apr 12 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jun
14
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jun 14 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Aug
9
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Aug 9 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Okt
11
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Okt 11 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Dez
13
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Dez 13 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Feb
14
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Feb 14 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Apr
11
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Apr 11 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jun
13
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jun 13 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Aug
8
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Aug 8 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Okt
10
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Okt 10 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Dez
12
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Dez 12 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Feb
13
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Feb 13 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Apr
10
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Apr 10 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jun
12
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jun 12 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Aug
14
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Aug 14 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Okt
9
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Okt 9 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Dez
11
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Dez 11 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Feb
12
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Feb 12 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Apr
8
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Apr 8 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jun
10
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jun 10 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Aug
12
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Aug 12 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Okt
14
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Okt 14 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Dez
9
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Dez 9 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Feb
10
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Feb 10 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Apr
14
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Apr 14 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jun
9
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jun 9 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Aug
11
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Aug 11 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Okt
13
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Okt 13 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Dez
8
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Dez 8 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Feb
9
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Feb 9 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!