Mrz
13
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Mrz 13 2023 – Jun 22 2024 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Mai
8
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Mai 8 2023 – Aug 16 2024 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jul
10
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jul 10 2023 – Okt 18 2024 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Sep
11
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Sep 11 2023 – Dez 20 2024 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Nov
13
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Nov 13 2023 – Feb 21 2025 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jan
8
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jan 8 2024 – Apr 19 2025 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Mrz
11
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Mrz 11 2024 – Jun 21 2025 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Mai
13
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Mai 13 2024 – Aug 22 2025 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jul
1
Mo
Betreuungsassistent*in nach §43b, 53c SGB XI, 2 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Jul 1 ganztägig

Pflege- und Betreuungsfachkräfte


Betreuungsassistent*in nach §§ 43b, 53c SGB XI

Als Betreuungskraft bringen Sie Abwechslung in den Alltag Ihrer Patienten und Sie helfen dort, wo es nötig ist.
Ihre wichtigste Aufgabe wird es sein, Ihre Patienten zu motivieren und zu aktivieren. Ob zu einem Spaziergang, Lesen, Basteln oder Kochen. Das steigert wieder die Freude am Leben. Selbstständigkeit und Würde bleiben erhalten.

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen und Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen
  • Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschaft- und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Aktivierung von Senioren: Fordern – fördern – motivieren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten

320 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Interkulturelle*r Berater*in und Betreuer*in, 6 Monate – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jul 1 ganztägig

Werden Sie Integrationscoach für :

Beschwerdemanagement – Dolmetscher*in – Ämterbegleiter*in –
Aufbau für den/die
Sozialassistent*in – Erzieher*in – Altenpfleger*in – Studierende

Eine interkulturell sensible Arbeit, beruhend auf einer wertebewussten Haltung sind zentrale Schlüsselelemente, die ebenso im Mittelpunkt unserer Ausbildung stehen, wie interkulturelle Kommunikationsmethoden und Konfliktlösungsstrategien.

Drei anerkannte Prüfungen AEVO (IHK ), CCS Xpert (VHS), Betreuung (§§43b-53c) sorgen für aussagekräftige Bewerbungsgrundlagen.
Inhalte:

  • Allgemein pädagogische Grundlagen
  • Bildungssystem in Deutschland, Kindergarten- und Vorschulpädagogik, ganzheitliche Ansätze: Waldorf, Pestalozzi, Montessori u. a. interkulturelle Pädagogik
  • Diversity Ansatz
  • Sprachförderung
  • Entwicklungspsychologie
  • Lernschwierigkeiten
  • Bildungskonzepte und Erziehungsmethoden (interkulturell) für Kinder und Jugendliche
  • Freizeitgestaltung / Bewegungstherapeutische Methoden
  • Präsentationsmethoden
  • Rechtliche Grundlagen
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung / Kommunikationstraining
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Prüfungsangst halbieren, Lernerfolg verdoppeln (30 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Prüfung: Präsentation
  • Exkursion
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.
  • Das Lehrgangsystem Culture Communication Skills (CCS Xpert) vereinigt aktuelle Theorie mit praxisnahen Methoden. Wichtiges Kennzeichen ist die Verankerung des Lernprozesses in der kulturellen Persönlichkeit der Lernenden. So erleben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen direkten, persönlichen Bezug zur real gelebten Interkulturalität.

960 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten und schliesst mit den folgenden Prüfungen ab – AEVO/Xpert/Betreuungsassistent.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Migrations- und Sprachmittler*in, 3 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Jul 1 ganztägig

Inhalte:

  • Interkulturelle Kommunikation und Konfliktlösung
  • Grundlagen der Kommunikation, interkulturelle Kommunikation
  • Türöffner und Stolpersteine Elternarbeit / Kommunikation in der Familie
  • Interkulturelle Kompetenzen Xpert CCS
  • Kultur und Identität
  • Meditation / Konfliktmanagement
  • Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • Lösungs-, Ressourcenorientiert
  • Selbstmanagement
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung, Kommunikationstraining
  • Prüfung: Xpert CCS Culture Communication Skills / interkulturelle Kompetenzen (BASIC)
  • Exkursion
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Chancen interkultureller Zusammenarbeit (16 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Der Kurs Migrations und Sprachmittler – schliesst mit der Xpert-Prüfung ab

480 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Jul
8
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Jul 8 2024 – Okt 17 2025 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Aug
5
Mo
Betreuungsassistent*in nach §43b, 53c SGB XI, 2 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Aug 5 ganztägig

Pflege- und Betreuungsfachkräfte


Betreuungsassistent*in nach §§ 43b, 53c SGB XI

Als Betreuungskraft bringen Sie Abwechslung in den Alltag Ihrer Patienten und Sie helfen dort, wo es nötig ist.
Ihre wichtigste Aufgabe wird es sein, Ihre Patienten zu motivieren und zu aktivieren. Ob zu einem Spaziergang, Lesen, Basteln oder Kochen. Das steigert wieder die Freude am Leben. Selbstständigkeit und Würde bleiben erhalten.

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen und Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen
  • Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschaft- und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Aktivierung von Senioren: Fordern – fördern – motivieren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten

320 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Interkulturelle*r Berater*in und Betreuer*in, 6 Monate – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Aug 5 ganztägig

Werden Sie Integrationscoach für :

Beschwerdemanagement – Dolmetscher*in – Ämterbegleiter*in –
Aufbau für den/die
Sozialassistent*in – Erzieher*in – Altenpfleger*in – Studierende

Eine interkulturell sensible Arbeit, beruhend auf einer wertebewussten Haltung sind zentrale Schlüsselelemente, die ebenso im Mittelpunkt unserer Ausbildung stehen, wie interkulturelle Kommunikationsmethoden und Konfliktlösungsstrategien.

Drei anerkannte Prüfungen AEVO (IHK ), CCS Xpert (VHS), Betreuung (§§43b-53c) sorgen für aussagekräftige Bewerbungsgrundlagen.
Inhalte:

  • Allgemein pädagogische Grundlagen
  • Bildungssystem in Deutschland, Kindergarten- und Vorschulpädagogik, ganzheitliche Ansätze: Waldorf, Pestalozzi, Montessori u. a. interkulturelle Pädagogik
  • Diversity Ansatz
  • Sprachförderung
  • Entwicklungspsychologie
  • Lernschwierigkeiten
  • Bildungskonzepte und Erziehungsmethoden (interkulturell) für Kinder und Jugendliche
  • Freizeitgestaltung / Bewegungstherapeutische Methoden
  • Präsentationsmethoden
  • Rechtliche Grundlagen
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung / Kommunikationstraining
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Prüfungsangst halbieren, Lernerfolg verdoppeln (30 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Prüfung: Präsentation
  • Exkursion
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.
  • Das Lehrgangsystem Culture Communication Skills (CCS Xpert) vereinigt aktuelle Theorie mit praxisnahen Methoden. Wichtiges Kennzeichen ist die Verankerung des Lernprozesses in der kulturellen Persönlichkeit der Lernenden. So erleben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen direkten, persönlichen Bezug zur real gelebten Interkulturalität.

960 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten und schliesst mit den folgenden Prüfungen ab – AEVO/Xpert/Betreuungsassistent.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Migrations- und Sprachmittler*in, 3 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Aug 5 ganztägig

Inhalte:

  • Interkulturelle Kommunikation und Konfliktlösung
  • Grundlagen der Kommunikation, interkulturelle Kommunikation
  • Türöffner und Stolpersteine Elternarbeit / Kommunikation in der Familie
  • Interkulturelle Kompetenzen Xpert CCS
  • Kultur und Identität
  • Meditation / Konfliktmanagement
  • Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • Lösungs-, Ressourcenorientiert
  • Selbstmanagement
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung, Kommunikationstraining
  • Prüfung: Xpert CCS Culture Communication Skills / interkulturelle Kompetenzen (BASIC)
  • Exkursion
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Chancen interkultureller Zusammenarbeit (16 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Der Kurs Migrations und Sprachmittler – schliesst mit der Xpert-Prüfung ab

480 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Qualitätsmanagement-Gutachter*in Modul 1/4 | QM-Qualitätsmanagementbeauftragte*r, 2 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Aug 5 ganztägig


Modul 1 von 4 zum QM

Zugang: Abgeschlossener Lehrgang Qualitätsmanagementbeauftragte(r) (z.B. TÜV oder vergleichbarer Abschluss)
Zielgruppe: Interessierte Fach- und Führungskräfte zur Erlangung eines Nachweises über die Absolvierung eines Lehrganges, der für die Anerkennung als Qualitätsmanagement-Beauftragter benötigt wird

Mit der Ausbildung zum Qualitäts-Beauftragter öffnen sich für Sie neue berufliche Wege, ob Sie danach nun als Beauftragter für eine Zertifizierungsgesellschaft, als Unternehmensberater tätig sind oder Sie Ihr erlerntes Wissen in Ihrem derzeitigen Unternehmen umsetzen wollen. Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen alles, was Sie über die Qualitätsmanagement Systemen nach ISO 9001 wissen müssen.
Sie erhalten Kenntnis über Instrumente, die benötigt werden, um das Qualitätsmanagementsystem einer Organisation zu beurteilen und zu verbessern. Die Fähigkeiten, Daten aufzuzeigen und Informationen während eines Beraters zu gewinnen werden ebenfalls erlernt. Des Weiteren wird den Teilnehmern das Wissen, welches notwendig ist, um eine Organisation auf ein internes und externes Audit vorzubereiten und zu beraten geboten.
Für die geforderte Durchführung von Third-Audits werden die Anforderungen der DIN EN ISO 19011 herangezogen. Die Übertragung in die Praxis steht dabei im Vordergrund. Die Weiterbildung orientiert sich am didaktisch-methodischen Konzept „Lernen im Arbeitsprozess“. Die „Lern- und Arbeitsaufträge“ sind vollständig auf die spätere Praxis ausgerichtet und werden mit kontinuierlicher, professioneller Betreuung gesteuert und begleitet.
Die Trainer sind selbst erfahrene Auditoren im Bereich Qualitätsmanagement, somit vermittelt dieser Kurs nicht nur die Theorie, sondern zeichnet sich besonders durch seine Praxisnähe aus.

Als „Qualitätsbeauftragter (TÜV)“ sind Sie richtig,
wenn Sie eine gefragte Zusatzqualifikation suchen, mit der Sie Ihr Einsatzgebiet erweitern und beruflich aufsteigen können,
wenn Sie sich gezielt auf das TÜV-Zertifikat vorbereiten wollen oder einfach fundiertes Wissen im Bereich des Qualitätsmanagements erwerben möchten,
wenn Sie Interesse an einer bereichsübergreifenden Tätigkeit haben oder bereits entsprechend arbeiten, z. B. in der Konstruktion, der Arbeitsvorbereitung oder im kaufmännischen Bereich,
wenn Sie eine Berufsausbildung, ein Fachschul-, Fachhochschul- oder Universitätsstudium absolviert haben (z. B. in einer technischen, ingenieur- oder betriebswirtschaftlichen Richtung) und den Einstieg in einen zukunftsorientierten Aufgabenbereich suchen,
wenn Sie sich als Mitglied der Geschäftsführung, als Innendienstleiter/in, Betriebsleiter/in, Werkstattleiter/in oder Abteilungsleiter/in über Einbindung und Folgen von Qualitätssicherungssystemen im Unternehmen informieren wollen.
Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen gezielt das Wissen und Können, um die TÜV-Prüfung zum Qualitätsbeauftragten erfolgreich zu absolvieren.

Die Modulinhalte:

  • Präsentation der ISO 9000-Familie
  • QM-Historie
  • TQM/EFQM
  • Was ist Qualität?
  • Ziele des Qualitätsmanagement
  • Modell prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem
  • 8 QM-Grundsätze der ISO 9000-Familie
  • Qualitätskreis
  • Interpretation der Anforderungen ISO 9001:2008 Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Managementsysteme
  • Qualitätsmanagementsystem
  • Verantwortung der Leitung
  • Management von Ressourcen
  • Produktrealisierung
  • Messung, Analyse und Verbesserung Unternehmensorganisation
  • Prozessbeschreibung
  • Prozesslandschaft
  • QM-Systemeinführung
  • Dokumentation eines QMS Qualitätsmanagement-Handbuch
  • Lieferantenbewertung
  • Kundenzufriedenheit
  • Managementinformationssysteme
  • Grundlagen QM-Methoden, QM-Verfahren, QM-Werkzeuge Qualitätsbezogene Kosten
  • Qualitätsförderung
  • Wie läuft ein Zertifizierungsverfahren ab?
  • Das Audit
  • Organisation von internen Audits
  • Motivationstheorien
  • Transaktionsanalyse
  • Umweltmanagementsysteme
  • Prüfungsvorbereitung

320 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Sep
2
Mo
Betreuungsassistent*in nach §43b, 53c SGB XI, 2 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Sep 2 ganztägig

Pflege- und Betreuungsfachkräfte


Betreuungsassistent*in nach §§ 43b, 53c SGB XI

Als Betreuungskraft bringen Sie Abwechslung in den Alltag Ihrer Patienten und Sie helfen dort, wo es nötig ist.
Ihre wichtigste Aufgabe wird es sein, Ihre Patienten zu motivieren und zu aktivieren. Ob zu einem Spaziergang, Lesen, Basteln oder Kochen. Das steigert wieder die Freude am Leben. Selbstständigkeit und Würde bleiben erhalten.

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen und Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen
  • Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschaft- und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Aktivierung von Senioren: Fordern – fördern – motivieren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten

320 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Interkulturelle*r Berater*in und Betreuer*in, 6 Monate – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Sep 2 ganztägig

Werden Sie Integrationscoach für :

Beschwerdemanagement – Dolmetscher*in – Ämterbegleiter*in –
Aufbau für den/die
Sozialassistent*in – Erzieher*in – Altenpfleger*in – Studierende

Eine interkulturell sensible Arbeit, beruhend auf einer wertebewussten Haltung sind zentrale Schlüsselelemente, die ebenso im Mittelpunkt unserer Ausbildung stehen, wie interkulturelle Kommunikationsmethoden und Konfliktlösungsstrategien.

Drei anerkannte Prüfungen AEVO (IHK ), CCS Xpert (VHS), Betreuung (§§43b-53c) sorgen für aussagekräftige Bewerbungsgrundlagen.
Inhalte:

  • Allgemein pädagogische Grundlagen
  • Bildungssystem in Deutschland, Kindergarten- und Vorschulpädagogik, ganzheitliche Ansätze: Waldorf, Pestalozzi, Montessori u. a. interkulturelle Pädagogik
  • Diversity Ansatz
  • Sprachförderung
  • Entwicklungspsychologie
  • Lernschwierigkeiten
  • Bildungskonzepte und Erziehungsmethoden (interkulturell) für Kinder und Jugendliche
  • Freizeitgestaltung / Bewegungstherapeutische Methoden
  • Präsentationsmethoden
  • Rechtliche Grundlagen
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung / Kommunikationstraining
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Prüfungsangst halbieren, Lernerfolg verdoppeln (30 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Prüfung: Präsentation
  • Exkursion
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.
  • Das Lehrgangsystem Culture Communication Skills (CCS Xpert) vereinigt aktuelle Theorie mit praxisnahen Methoden. Wichtiges Kennzeichen ist die Verankerung des Lernprozesses in der kulturellen Persönlichkeit der Lernenden. So erleben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen direkten, persönlichen Bezug zur real gelebten Interkulturalität.

960 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten und schliesst mit den folgenden Prüfungen ab – AEVO/Xpert/Betreuungsassistent.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Migrations- und Sprachmittler*in, 3 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Sep 2 ganztägig

Inhalte:

  • Interkulturelle Kommunikation und Konfliktlösung
  • Grundlagen der Kommunikation, interkulturelle Kommunikation
  • Türöffner und Stolpersteine Elternarbeit / Kommunikation in der Familie
  • Interkulturelle Kompetenzen Xpert CCS
  • Kultur und Identität
  • Meditation / Konfliktmanagement
  • Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • Lösungs-, Ressourcenorientiert
  • Selbstmanagement
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung, Kommunikationstraining
  • Prüfung: Xpert CCS Culture Communication Skills / interkulturelle Kompetenzen (BASIC)
  • Exkursion
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Chancen interkultureller Zusammenarbeit (16 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Der Kurs Migrations und Sprachmittler – schliesst mit der Xpert-Prüfung ab

480 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Sep
9
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Sep 9 2024 – Dez 19 2025 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Okt
7
Mo
Betreuungsassistent*in nach §43b, 53c SGB XI, 2 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Okt 7 ganztägig

Pflege- und Betreuungsfachkräfte


Betreuungsassistent*in nach §§ 43b, 53c SGB XI

Als Betreuungskraft bringen Sie Abwechslung in den Alltag Ihrer Patienten und Sie helfen dort, wo es nötig ist.
Ihre wichtigste Aufgabe wird es sein, Ihre Patienten zu motivieren und zu aktivieren. Ob zu einem Spaziergang, Lesen, Basteln oder Kochen. Das steigert wieder die Freude am Leben. Selbstständigkeit und Würde bleiben erhalten.

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen und Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen
  • Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschaft- und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Aktivierung von Senioren: Fordern – fördern – motivieren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten

320 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Interkulturelle*r Berater*in und Betreuer*in, 6 Monate – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Okt 7 ganztägig

Werden Sie Integrationscoach für :

Beschwerdemanagement – Dolmetscher*in – Ämterbegleiter*in –
Aufbau für den/die
Sozialassistent*in – Erzieher*in – Altenpfleger*in – Studierende

Eine interkulturell sensible Arbeit, beruhend auf einer wertebewussten Haltung sind zentrale Schlüsselelemente, die ebenso im Mittelpunkt unserer Ausbildung stehen, wie interkulturelle Kommunikationsmethoden und Konfliktlösungsstrategien.

Drei anerkannte Prüfungen AEVO (IHK ), CCS Xpert (VHS), Betreuung (§§43b-53c) sorgen für aussagekräftige Bewerbungsgrundlagen.
Inhalte:

  • Allgemein pädagogische Grundlagen
  • Bildungssystem in Deutschland, Kindergarten- und Vorschulpädagogik, ganzheitliche Ansätze: Waldorf, Pestalozzi, Montessori u. a. interkulturelle Pädagogik
  • Diversity Ansatz
  • Sprachförderung
  • Entwicklungspsychologie
  • Lernschwierigkeiten
  • Bildungskonzepte und Erziehungsmethoden (interkulturell) für Kinder und Jugendliche
  • Freizeitgestaltung / Bewegungstherapeutische Methoden
  • Präsentationsmethoden
  • Rechtliche Grundlagen
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung / Kommunikationstraining
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Prüfungsangst halbieren, Lernerfolg verdoppeln (30 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Prüfung: Präsentation
  • Exkursion
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.
  • Das Lehrgangsystem Culture Communication Skills (CCS Xpert) vereinigt aktuelle Theorie mit praxisnahen Methoden. Wichtiges Kennzeichen ist die Verankerung des Lernprozesses in der kulturellen Persönlichkeit der Lernenden. So erleben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen direkten, persönlichen Bezug zur real gelebten Interkulturalität.

960 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten und schliesst mit den folgenden Prüfungen ab – AEVO/Xpert/Betreuungsassistent.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Migrations- und Sprachmittler*in, 3 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Okt 7 ganztägig

Inhalte:

  • Interkulturelle Kommunikation und Konfliktlösung
  • Grundlagen der Kommunikation, interkulturelle Kommunikation
  • Türöffner und Stolpersteine Elternarbeit / Kommunikation in der Familie
  • Interkulturelle Kompetenzen Xpert CCS
  • Kultur und Identität
  • Meditation / Konfliktmanagement
  • Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • Lösungs-, Ressourcenorientiert
  • Selbstmanagement
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung, Kommunikationstraining
  • Prüfung: Xpert CCS Culture Communication Skills / interkulturelle Kompetenzen (BASIC)
  • Exkursion
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Chancen interkultureller Zusammenarbeit (16 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Der Kurs Migrations und Sprachmittler – schliesst mit der Xpert-Prüfung ab

480 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Qualitätsmanagement-Gutachter*in Modul 1/4 | QM-Qualitätsmanagementbeauftragte*r, 2 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Okt 7 ganztägig


Modul 1 von 4 zum QM

Zugang: Abgeschlossener Lehrgang Qualitätsmanagementbeauftragte(r) (z.B. TÜV oder vergleichbarer Abschluss)
Zielgruppe: Interessierte Fach- und Führungskräfte zur Erlangung eines Nachweises über die Absolvierung eines Lehrganges, der für die Anerkennung als Qualitätsmanagement-Beauftragter benötigt wird

Mit der Ausbildung zum Qualitäts-Beauftragter öffnen sich für Sie neue berufliche Wege, ob Sie danach nun als Beauftragter für eine Zertifizierungsgesellschaft, als Unternehmensberater tätig sind oder Sie Ihr erlerntes Wissen in Ihrem derzeitigen Unternehmen umsetzen wollen. Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen alles, was Sie über die Qualitätsmanagement Systemen nach ISO 9001 wissen müssen.
Sie erhalten Kenntnis über Instrumente, die benötigt werden, um das Qualitätsmanagementsystem einer Organisation zu beurteilen und zu verbessern. Die Fähigkeiten, Daten aufzuzeigen und Informationen während eines Beraters zu gewinnen werden ebenfalls erlernt. Des Weiteren wird den Teilnehmern das Wissen, welches notwendig ist, um eine Organisation auf ein internes und externes Audit vorzubereiten und zu beraten geboten.
Für die geforderte Durchführung von Third-Audits werden die Anforderungen der DIN EN ISO 19011 herangezogen. Die Übertragung in die Praxis steht dabei im Vordergrund. Die Weiterbildung orientiert sich am didaktisch-methodischen Konzept „Lernen im Arbeitsprozess“. Die „Lern- und Arbeitsaufträge“ sind vollständig auf die spätere Praxis ausgerichtet und werden mit kontinuierlicher, professioneller Betreuung gesteuert und begleitet.
Die Trainer sind selbst erfahrene Auditoren im Bereich Qualitätsmanagement, somit vermittelt dieser Kurs nicht nur die Theorie, sondern zeichnet sich besonders durch seine Praxisnähe aus.

Als „Qualitätsbeauftragter (TÜV)“ sind Sie richtig,
wenn Sie eine gefragte Zusatzqualifikation suchen, mit der Sie Ihr Einsatzgebiet erweitern und beruflich aufsteigen können,
wenn Sie sich gezielt auf das TÜV-Zertifikat vorbereiten wollen oder einfach fundiertes Wissen im Bereich des Qualitätsmanagements erwerben möchten,
wenn Sie Interesse an einer bereichsübergreifenden Tätigkeit haben oder bereits entsprechend arbeiten, z. B. in der Konstruktion, der Arbeitsvorbereitung oder im kaufmännischen Bereich,
wenn Sie eine Berufsausbildung, ein Fachschul-, Fachhochschul- oder Universitätsstudium absolviert haben (z. B. in einer technischen, ingenieur- oder betriebswirtschaftlichen Richtung) und den Einstieg in einen zukunftsorientierten Aufgabenbereich suchen,
wenn Sie sich als Mitglied der Geschäftsführung, als Innendienstleiter/in, Betriebsleiter/in, Werkstattleiter/in oder Abteilungsleiter/in über Einbindung und Folgen von Qualitätssicherungssystemen im Unternehmen informieren wollen.
Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen gezielt das Wissen und Können, um die TÜV-Prüfung zum Qualitätsbeauftragten erfolgreich zu absolvieren.

Die Modulinhalte:

  • Präsentation der ISO 9000-Familie
  • QM-Historie
  • TQM/EFQM
  • Was ist Qualität?
  • Ziele des Qualitätsmanagement
  • Modell prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem
  • 8 QM-Grundsätze der ISO 9000-Familie
  • Qualitätskreis
  • Interpretation der Anforderungen ISO 9001:2008 Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Managementsysteme
  • Qualitätsmanagementsystem
  • Verantwortung der Leitung
  • Management von Ressourcen
  • Produktrealisierung
  • Messung, Analyse und Verbesserung Unternehmensorganisation
  • Prozessbeschreibung
  • Prozesslandschaft
  • QM-Systemeinführung
  • Dokumentation eines QMS Qualitätsmanagement-Handbuch
  • Lieferantenbewertung
  • Kundenzufriedenheit
  • Managementinformationssysteme
  • Grundlagen QM-Methoden, QM-Verfahren, QM-Werkzeuge Qualitätsbezogene Kosten
  • Qualitätsförderung
  • Wie läuft ein Zertifizierungsverfahren ab?
  • Das Audit
  • Organisation von internen Audits
  • Motivationstheorien
  • Transaktionsanalyse
  • Umweltmanagementsysteme
  • Prüfungsvorbereitung

320 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Nov
4
Mo
Betreuungsassistent*in nach §43b, 53c SGB XI, 2 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Nov 4 ganztägig

Pflege- und Betreuungsfachkräfte


Betreuungsassistent*in nach §§ 43b, 53c SGB XI

Als Betreuungskraft bringen Sie Abwechslung in den Alltag Ihrer Patienten und Sie helfen dort, wo es nötig ist.
Ihre wichtigste Aufgabe wird es sein, Ihre Patienten zu motivieren und zu aktivieren. Ob zu einem Spaziergang, Lesen, Basteln oder Kochen. Das steigert wieder die Freude am Leben. Selbstständigkeit und Würde bleiben erhalten.

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen und Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen
  • Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschaft- und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Aktivierung von Senioren: Fordern – fördern – motivieren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten

320 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Interkulturelle*r Berater*in und Betreuer*in, 6 Monate – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Nov 4 ganztägig

Werden Sie Integrationscoach für :

Beschwerdemanagement – Dolmetscher*in – Ämterbegleiter*in –
Aufbau für den/die
Sozialassistent*in – Erzieher*in – Altenpfleger*in – Studierende

Eine interkulturell sensible Arbeit, beruhend auf einer wertebewussten Haltung sind zentrale Schlüsselelemente, die ebenso im Mittelpunkt unserer Ausbildung stehen, wie interkulturelle Kommunikationsmethoden und Konfliktlösungsstrategien.

Drei anerkannte Prüfungen AEVO (IHK ), CCS Xpert (VHS), Betreuung (§§43b-53c) sorgen für aussagekräftige Bewerbungsgrundlagen.
Inhalte:

  • Allgemein pädagogische Grundlagen
  • Bildungssystem in Deutschland, Kindergarten- und Vorschulpädagogik, ganzheitliche Ansätze: Waldorf, Pestalozzi, Montessori u. a. interkulturelle Pädagogik
  • Diversity Ansatz
  • Sprachförderung
  • Entwicklungspsychologie
  • Lernschwierigkeiten
  • Bildungskonzepte und Erziehungsmethoden (interkulturell) für Kinder und Jugendliche
  • Freizeitgestaltung / Bewegungstherapeutische Methoden
  • Präsentationsmethoden
  • Rechtliche Grundlagen
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung / Kommunikationstraining
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Prüfungsangst halbieren, Lernerfolg verdoppeln (30 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Prüfung: Präsentation
  • Exkursion
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.
  • Das Lehrgangsystem Culture Communication Skills (CCS Xpert) vereinigt aktuelle Theorie mit praxisnahen Methoden. Wichtiges Kennzeichen ist die Verankerung des Lernprozesses in der kulturellen Persönlichkeit der Lernenden. So erleben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen direkten, persönlichen Bezug zur real gelebten Interkulturalität.

960 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten und schliesst mit den folgenden Prüfungen ab – AEVO/Xpert/Betreuungsassistent.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Migrations- und Sprachmittler*in, 3 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Nov 4 ganztägig

Inhalte:

  • Interkulturelle Kommunikation und Konfliktlösung
  • Grundlagen der Kommunikation, interkulturelle Kommunikation
  • Türöffner und Stolpersteine Elternarbeit / Kommunikation in der Familie
  • Interkulturelle Kompetenzen Xpert CCS
  • Kultur und Identität
  • Meditation / Konfliktmanagement
  • Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • Lösungs-, Ressourcenorientiert
  • Selbstmanagement
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung, Kommunikationstraining
  • Prüfung: Xpert CCS Culture Communication Skills / interkulturelle Kompetenzen (BASIC)
  • Exkursion
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Chancen interkultureller Zusammenarbeit (16 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Der Kurs Migrations und Sprachmittler – schliesst mit der Xpert-Prüfung ab

480 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Nov
11
Mo
AEVO-Kurs nach Ausbildereignungsverordnung mit IHK-Abschluß, 2 Wochen – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Nov 11 2024 – Feb 20 2026 ganztägig



Die Ausbildung der Ausbilder (auch AdA) ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder, Coach, Berater oder Dozent theoretisches Know-how und praktisches Wissen weitergeben möchten.

Wer in der betrieblichen Ausbildung arbeitet und für Auszubildende zuständig ist, muss die AEVO besitzen. Sie kann ohne besondere Voraussetzungen erworben werden. Für Bildungsträger ist die AEVO ein gern gesehenes Zertifikat bei der Einstellung von Dozenten.

Durch das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung werden arbeitspädagogische Fähigkeiten nachgewiesen. Der Abschluss dient Ihrer persönlichen beruflichen Weiterentwicklung.

AEVO – Zusatzqualifikation für die Zukunft

Jedes Unternehmen, das in Deutschland eine Ausbildung anbieten will, benötigt mindestens einen Ausbilder oder eine Ausbilderin mit einem Ausbilderschein nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

Schritt für Schritt werden Sie von der first Academy auf die aktuellen Ausbilder-Eignungsprüfungen der IHK vorbereitet.

Systematisch bereitet die Weiterbildung Sie auf die Prüfungsfragen der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung bei der IHK vor. Ebenso intensiv werden Sie auf die praktische IHK-Prüfung vorbereitet, indem Sie gezielt Unterweisungsproben erarbeiten und Präsentationen üben.

Ausschnitt nach der Verordnung für die Ausbildereignung gem. AEVO:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
– Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
– Mitwirkung bei Planungen und Entscheidungen
– die Strukturen des Berufsbildungssystems

Ausbildung vorbereiten, bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildungsplan prozessorientiert erstellen
– Möglichkeiten der betrieblichen Interessensvertretung in der Berufsbildung berücksichtigen
– Ermittlung und Abstimmung des Kooperationsbedarfs

Ausbildung durchführen
– Lernförderliche Bedingungen schaffen
– Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
– Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten

Ausbildung abschliessen
– Auszubildende auf die Prüfungen vorbereiten und zu einem erfolgreichen Abschluss führen
– Anmeldung zu Prüfungen veranlassen
– Erstellen eines schriftlichen Zeugnisses auf Grundlage von Leistungsbeurteilungen

Zielgruppe:

Fachkräfte, die sich auf eine zukünftige Trainertätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung gezielt vorbereiten oder Wissen in bisherigen Moderationstätigkeiten erweitern möchten.


Inhalte nach Rahmenrichtlinien IHK:

    • Allgemeine Grundlagen
    • Die Rolle des Ausbilders
    • Rechtliches und Organisation
    • Didaktik in der Erwachsenenbildung
    • Moderation und Präsentation
    • Prüfungsvorbereitung AEVO
    • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.

Achtung! Eine Anmeldung zur Prüfung ist ausschließlich online über eine Registrierung als Privatperson möglich. (Es sind keine Anmeldungen über einen Firmenaccount durchführbar.)

80 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Dez
2
Mo
Betreuungsassistent*in nach §43b, 53c SGB XI, 2 Monate @ first Academy GmbH Berlin
Dez 2 ganztägig

Pflege- und Betreuungsfachkräfte


Betreuungsassistent*in nach §§ 43b, 53c SGB XI

Als Betreuungskraft bringen Sie Abwechslung in den Alltag Ihrer Patienten und Sie helfen dort, wo es nötig ist.
Ihre wichtigste Aufgabe wird es sein, Ihre Patienten zu motivieren und zu aktivieren. Ob zu einem Spaziergang, Lesen, Basteln oder Kochen. Das steigert wieder die Freude am Leben. Selbstständigkeit und Würde bleiben erhalten.

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen und Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen
  • Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschaft- und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Aktivierung von Senioren: Fordern – fördern – motivieren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten

320 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!

Interkulturelle*r Berater*in und Betreuer*in, 6 Monate – Berlin @ first Academy GmbH Berlin
Dez 2 ganztägig

Werden Sie Integrationscoach für :

Beschwerdemanagement – Dolmetscher*in – Ämterbegleiter*in –
Aufbau für den/die
Sozialassistent*in – Erzieher*in – Altenpfleger*in – Studierende

Eine interkulturell sensible Arbeit, beruhend auf einer wertebewussten Haltung sind zentrale Schlüsselelemente, die ebenso im Mittelpunkt unserer Ausbildung stehen, wie interkulturelle Kommunikationsmethoden und Konfliktlösungsstrategien.

Drei anerkannte Prüfungen AEVO (IHK ), CCS Xpert (VHS), Betreuung (§§43b-53c) sorgen für aussagekräftige Bewerbungsgrundlagen.
Inhalte:

  • Allgemein pädagogische Grundlagen
  • Bildungssystem in Deutschland, Kindergarten- und Vorschulpädagogik, ganzheitliche Ansätze: Waldorf, Pestalozzi, Montessori u. a. interkulturelle Pädagogik
  • Diversity Ansatz
  • Sprachförderung
  • Entwicklungspsychologie
  • Lernschwierigkeiten
  • Bildungskonzepte und Erziehungsmethoden (interkulturell) für Kinder und Jugendliche
  • Freizeitgestaltung / Bewegungstherapeutische Methoden
  • Präsentationsmethoden
  • Rechtliche Grundlagen
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung / Kommunikationstraining
  • Fachpraktischer Unterricht (Seminar: Prüfungsangst halbieren, Lernerfolg verdoppeln (30 UE) wird mit einem zusätzlichen Dozenten durchgeführt)
  • Prüfung: Präsentation
  • Exkursion
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • In der Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) weisen die Teilnehmer/innen nach, dass sie das erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen besitzen und mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut sind.
  • Das Lehrgangsystem Culture Communication Skills (CCS Xpert) vereinigt aktuelle Theorie mit praxisnahen Methoden. Wichtiges Kennzeichen ist die Verankerung des Lernprozesses in der kulturellen Persönlichkeit der Lernenden. So erleben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen direkten, persönlichen Bezug zur real gelebten Interkulturalität.

960 Stunden, Kurslänge verlängert sich um Feiertage und Schliesszeiten und schliesst mit den folgenden Prüfungen ab – AEVO/Xpert/Betreuungsassistent.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen ? Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@first-academy.de oder rufen Sie uns direkt an unter Tel. 030/ 857 11 066! Wir freuen uns auf Sie!